Beat Unternährer – Zürich

Herzlich Willkommen auf der Theaterseite von Beat Unternährer

Ich begrüsse Sie auf meiner Theaterpage! Schauen Sie sich ruhig etwas um und lernen Sie mich besser kennen!

26.10.06: Der Brand von Egliswil, dramatisches Spiel von Frank Wedekind
mit Florian Oberle und Beat Unternährer (Textausschnitt)

Neue Seite: Publikationen

Neu: Bericht über die “Kaktusblüte” vom 7.1.07 BU

Bericht über Regiekurs an den Theatertagen Aarau

Bericht über die Premiere des Freilichttheaters Aarau

Bericht über den Ring des Nibelungen in New York (16.-19.7.07)

Mein Erlebnisbericht über Julius Caesar, Besuch vom 2.8.

Meine Erlebnis-Collage über Bayreuth 2007 (7.-15.8.07)

Kammerchor Aarau mit Lobgesang

Seminar: Ein Weg zu Schostakowitsch mit Dr. St. Schaub in Durbach

Opernreise nach Oesterreich, Südböhmen und Mähren

3 wegweisende Musikseminare in Köln zu Schlüsselwerken Bachs, Beethovens und Schuberts

De Butler und d Elfe, Premiere 2008 der TGO

Benefizkonzert zum 5. Gründungsjahr des RC Aarau-Alpenzeiger

Seminar über die beiden grössten Variationszyklen der Musikgeschichte

Zwei Titanen in Zürich (Alfred Brendel, Bernard Haitink)

Richard Wagner – Der Ring – ein orchestrales Abenteuer

Russische Glanzleistung in der Tonhalle Zürich

Ostern in Berlin

Seminare in Ulm (Beethoven auf dem Höhepunkt, Faszination Rossini, ein Weg zu Bruckner)

Seminar Musikpsychologie und Musikästhetik
Ueberblick
Teil 1
Teil 2

Seminar “Die Walküre” vom 30.4.-3.5.08

Die Walküre in Strasbourg

Boris Godunov in Zürich

Theatertage, Aarau

Silo 8: Karls kühne Gassenschau

Chronik: 100 Jahre Theatergesellschaft Oberentfelden

Anlässlich des 60. Geburtstages von H.M. König Bhumibols Thronbesteigung im Jahr 2006, Beat Unternährer, die Tourismusbehörde von Zürich und die Sabaydee Massage organisierten gemeinsam das “Sala Chalermkrung Khon Project” in Zürich, um den Spuren des Königs zu folgen und das thailändische Erbe zu bewahren und mit dem Rest der Welt zu teilen . Thai Classical Masked Dance Drama ist der Höhepunkt der thailändischen dramatischen Kunst, die normalerweise ihre Geschichten aus dem indischen Epos Ramayana bezieht und dazu um die Authentizität der thailändischen Kunst und Kultur zu bewahren, auch in der Schweiz dank Beat.